arrow_back Zurück zu Work

Deutschland findet euch

Eine App, die vermissten Kindern eine Plattform gibt.

Fixe Idee

Jedes Jahr werden in Deutschland ca. 100.000 Kinder und Jugendliche als vermisst gemeldet. Die meisten tauchen nach wenigen Tagen glücklicherweise wieder auf. Aber einige bleiben verschollen. Da kann nur die Gemeinschaft helfen. Denn bekanntlich sehen mehr Augen, einfach mehr. Mit der Aktion „Deutschland findet euch“ hat die „Initiative Vermisste Kinder“ deshalb Deutschland im wahrsten Sinne des Wortes die Augen geöffnet.

Gut gemacht

Neben Social-Media- und Out of Home-Aktionen war ein zentraler Bestandteil der Kampagne, die „Vermisst“ App. Und dabei kamen wir ins Spiel. In Kooperation mit den Agenturen kempertrautmann und BlueMars haben wir eine App entwickelt, die dabei hilft, vermisste Kinder aufzuspüren. Pro bono natürlich. Denn auch wir wollten helfen.

Wie? Die App hat einen Vermisstenticker. Sobald ein Kind vermisst wird, informiert die App die Nutzer mit einer Push-Nachricht darüber. In der App sieht man dann Bilder der vermissten Kinder und bekommt alle relevanten Infos wie Alter, Kleidung etc. Dazu wird auf einer Landkarte der letzte Aufenthaltsort des Kindes gezeigt.

Erkennt man dort ein Kind oder hat relevante Hinweise zum Verschwinden, drückt man einfach den Notruf-Knopf. Dieser verbindet einen mit einer kostenlosen und extra dafür eingerichteten Hotline.